Rock Your Curls Academy, 22.03.14, Frankfurt – wir waren dort!

Hallo ihr Lieben,

wie ihr vielleicht noch wisst, haben wir euch vor einiger Zeit über die Veranstaltung Rock Your Curls Academy informiert. Diese war vergangenen Samstag in Frankfurt, wir waren da und es war sehr informativ.

Bild

Begonnen hat alles mit einer Präsentation über ein Produkt, welches alle schwarzen Frauen kennen und mit dem uns eine Hassliebe verbindet…RELAXER! Gehalten wurde diese Präsentation von einem weißen Mann, sehr ungewöhnlich ;-). Da er sich dessen auch bewusst war begründete er sein Vorhaben vorab. Er wuchs mit seiner Familie in Afrika auf, war am Haare schneiden interessiert und befasste sich somit auch automatisch mit chemisch geglätteten Haaren, was ihn stutzig machte. Er zeigte auf wie schädlich Relaxer auf den weiblichen Körper wirkt und das es laut Statistiken für schwarze Frauen, welche ihre Haare relaxen, ein erhöhtes Risiko für Gebärmutterhalskrebs gibt. Da die meisten Frauen im Saal ihre Haare entweder mal relaxed hatten oder noch relaxed waren, war die Stimmung während dessen eher bedrückt. Er zeigte schockierende Bilder von Tumoren an der Gebärmutter und Brust. Sein Ziel war es zu schocken, was er schaffte. Das Relaxer nicht gesund sein kann war mit bewusst, das es aber solche extremen Auswirkungen hat, machte mir und den anderen Frauen sichtlich sorgen. Jede Frau muss für sich entscheiden ob sie sich die Haare relaxen möchte oder nicht, aber ich rate euch natürlich davon ab, weil ich will das ihr gesund bleibt 😉

Bild

 

Nach dieser eher schweren Kost hatte Stargast Felicia Leatherwoo eine Menge an Aufbauarbeit zu leisten. Felicia Leatherwoo ist eine amerikanische Haarstylistin und Youtube Bloggerin, welche sich hauptsächlich mit natürlichen Haaren befasst. Also ein absoluter Profi! Sie erklärte uns alles zum Thema Haare und Haartypen. Beantwortete alle fragen und bezog das Publikum mit ein. Sie zauberte wundervolle Frisuren und erinnerte uns immer wieder daran wie schön wir sind und das wir unsere Haare lieben müssen! Ihre Frisuren waren eine echte Inspiration mehr verschiedene Frisuren auszuprobieren, denn wenn unser Haar etwas ist, dann ist es wandelbar!

Bild

Bild

Bild

Nach ihrem wundervollen Workshop gab es eine kleine Pause. Man konnte sich etwas zu essen holen, persönlich mit Felicia sprechen oder sich an den verschiedenen Ständen afrikanischer Mode und Schmuck umschauen. Dann ging es mit dem Make Up weiter. Mit TaliQuindio, Make Up Artist, Modedesignerin und Youtube Bloggerin. Sie zeigte uns vorauf schwarze Frauen beim schminken achten müssen, gab uns Tipps und beantwortete ebenso Fragen.

Bild

Ich muss sagen, es war ein gelungener Workshop, viele schwarze Frauen haben etwas gelernt. Was man oft aus dem Publikum und auch im Internet nach der Veranstaltung hörte und las, war ,,hätte es das doch schon 30 Jahre vorher gegeben…“. Das habe ich mir auch gedacht und um so glücklicher war ich zu sehen, dass sich nun endlich etwas tut in sachen Selbstliebe bei schwarzen Frauen in Deutschland. Denn es ist niemals zu spät sich mit seinen Haaren und mit seinem Selbst zu beschäftigen. Zu lernen mit unseren Haaren umzugehen, damit gut auszusehen und sich damit zu gefallen, auch wenn uns vom Mainstream vermittelt wird, dass wir nur mit glatten Haaren schön und erfolgreich durchs Leben gehen können. We know better 😉

Selbstliebe Ladies! Selbstliebe! ❤

Euer GWoC – Team

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s