Filmvorstellung: Audre Lorde. The Berlin Years. Wir waren dort.

Audre Lorde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hello, hello,

gestern waren wir an der Uni Frankfurt zur Filmvorstellung von „Audre Lorde. The Berlin Years“.

Der Film war unglaublich bewegend. Die Worte Audre Lorde’s sind wie Balsam auf der Seele. Ja, wie Posie, selbst wenn sie keine Gedichte vorlas. Gerade im ersten Teil des Film wird gezeigt wie Audre Lorde afro-deutsche Frauen ermutigt sich zu vernetzen, auszutauschen und sich gegenseitig zu bestärken.  Ein sehr schöner und liebevoll gemachter Film, der uns auch für unsere Arbeit bei GWoC ermutigt und bestärkt.

Detaillierte Informationen zum Erwerb bzw. zu den Filmvorstellungen in verschiedenen Städten findet Ihr hier: http://www.audrelorde-theberlinyears.com

Den Trailer findet Ihr hier: http://youtu.be/9mPEkqykAik

Hinterlass einen Kommentar. Hast Du den Film gesehen? Wie fandest Du Ihn?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s